FORUM

PORTAL

MTP bedient

Neuigkeiten und Bekanntmachungen.

MTP bedient

Beitragvon Stephan » 29. Nov 2008, 12:59

Mit einer insgesamt soliden Leistung macht die DifVgg Priebe mit dem 4:1 Erfolg über MTP Berlin weiter Boden auf die Coolen Wampen gut und steht über Nacht auf dem zweiten Tabellenplatz. Im bereits dritten Aufeinenadertreffen der beiden Mannschaften blieben die MTPler hinter ihren gewohnt starken Leistungen zurück und konnten den Priebanten trotz ihrer Ballsicherheit nicht wirklich gefährlich werden. In einem körperbetonten, aber fast durchweg fairen Spiel, nutze Priebe kaltschnäuzig seine ersten Chancen und erspielte sich so ein sicheres Polster. Für einen Bericht über den weiteren Spielverlauf zeichent Paul verantwortlich.

Dennoch werfen düstere Ereignisse ihren Schatten voraus. Mindestens 4 Stammspieler werden nach Aussage von Mannschaftsarzt Dr. Wilhelm-Hans Wohlfahrt-Müller am kommenden Wochenende pausieren müssen. "Ob der präkeren Personalsituation bauen wir fest auf die Disziplin des übrigen Kaders und sind uns sicher, dass wir auch am nächsten Spieltag genügend Spieler auf das Feld schicken können." verabschiedete sich für den Vorstand Matthias Schick in den kalten Freitagabend.
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Paul » 29. Nov 2008, 17:39

wenn diese leistung nur solide war, dann möchte ich mal eine hervorragende von uns sehen!!!! ich meine, wir haben einen direkten aufstiegskonkurrenten, der zu den besten teams der liga gehört, souverän besiegt. wenn bayern wie letzte saison zu beginn bremen mit 4:1 besiegt, (das spiel wo ribery so traumhaft gezaubert hat) dann ist das hervorragend und nicht solide!!!!! ich weiß nicht, warum dieses spiel jetzt schlecht geredet wird.
Benutzeravatar
Paul
Vorstand
 
Beiträge: 668
Registriert: 21. Dez 2006, 23:19
Wohnort: Berlin

Beitragvon Stephan » 29. Nov 2008, 21:15

wer redet das spiel schlecht?
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Konrad » 30. Nov 2008, 12:35

da hat paul schon recht, solide ist wenn Dortmund 1:0 gegen schwache Kalsruher spielt. Ich fand das Spiel sehr gelungen, vor allem in der 2. Halbzeit. Der Gegner konnte nur versuchen durch die Mitte durchzudribbeln, wenn da mal einer reinrutscht dann ist das egal. Wir haben das am Ende sehr souverän zu Ende gespielt und in der 2. Halbzeit sogar viel eindeutigere Chancen als der drückende Gegner gehabt. Außerdem haben wir in der 1.Halbzeit, die spielerischt vielleciht nicht so brilliant war eiskalt, wie eine Topmannschaft unserer Chancen genutzt. Gegen ein technisch so starkes Team wie MTP 4:1 verdient zu gewinnen ist deutlich mehr als solide!!!!!!
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Konrad
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 270
Registriert: 21. Dez 2006, 16:05
Wohnort: Berlin

Beitragvon Erasmus » 30. Nov 2008, 19:50

ich rede das spiel schlecht!!!

die ganze zweite halbzeit haben wir es nicht richtig geschafft den gegner von unserem tor fernzuhalten, nur dank konrad, der allein 4 hereingaben in letzter sekunde zur ecke geklärt hat und der abschlusschwäche der gegner haben wir nicht mehr kassiert. und die abwehr inc der 6er schwamm auch ein paar mal beträchtlich, souverän ist was anderes!

aber in dem punkt muss ich euch recht geben, dass man gegen gute gegner auch damit rechnen muss, dass das spiel nicht so einseitig verläuft wie die anderen spiele (ausgenommen jetzt mal das coole wampe spiel)
Ein Herz für Priebe!!!
Benutzeravatar
Erasmus
Damage Dealer
 
Beiträge: 703
Registriert: 8. Jan 2007, 21:37
Wohnort: Berlin

Beitragvon Schick » 30. Nov 2008, 19:58

dann hast du ein anderes spiel gesehen erasmus. das 1:3 is aus dem nichts gefallen, dass wir die gegner von unserem tor ferngehalten haben siehst du alleine daran, dass ich die vorlage zum 3:0 gegeben habe. nach dem 1:3 haben wir 10 bis 15 minuten komplett schwach gespielt, zu weit weg von den leuten und wenn wir selber in ballbesitz waren zu hektisch aufgebaut und zu schnell den ball verloren. gab einige diagonale fehlpässe vor und nach dem gegentor. 15 min vor schluss wurde es wieder besser. gegen sone mannschaft is das völlig normal. die haben sich schlichtweg nicht aufgegeben wie es sonst unsere gegner machen (die vllt eh nicht mithalten konnten).
das war halt kein spiel gegen fußkranke wie in der vierten liga. ich bin der meinung dass es eines unserer besten spiele war.
verstehe nicht wieso man das spiel schlechtreden sollte
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Stephan » 30. Nov 2008, 22:39

*antrag zur geschäftsordnung* -> verweisung an den internen bereich
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin


Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron