FORUM

PORTAL

Spiel gegen FC Kreuzberg 8:1 (4:1)

Berichte der Presseagentur Priebe (pap) zu absolvierten Spielen, mit öffentlicher Diskussion.

Spiel gegen FC Kreuzberg 8:1 (4:1)

Beitragvon Paul » 27. Jan 2008, 14:40

Priebe in Topform

Ein grandioses 8:1 stand heute hinter einer sehr überzeugenden Leistung der DifVgg gegen den FC Kreuzberg. Nach dem Spiel sprachen sogar manche von der „besten Saisonleistung“. Einziger Mangel war die Spieleranzahl: Nachdem sich nun neben Abwehrchef Erasmus und dem Neueinkauf im Sturm Jan, der bisher mit 10 Treffern voll eingeschlagen hatte, auch noch das Urgestein auf der rechten Abwehrposition Schick mit einer schweren Verletzung am Fuß („Mein Fuß ist Schaschlik“) für längere Zeit abgemeldet hatte, mussten die Priebanten mit nur elf Anmeldungen also ohne Auswechselspieler zurecht kommen. Dazu kam noch, dass man zum wiederholten Male das Spiel nicht vollzählig beginnen konnte, weil – wie es von Seiten des Vorstandes hieß – „einige Diven wohl die vereinbarte Zeit des Treffpunktes als unbeachtlich einschätzen und deswegen immer erst zum Anpfiff oder eben später kommen.“ „Dies wird sich ändern“, erklärte Vorstandsmitglied Stephan Markmiller nach dem Spiel und schloss auch scharfe Disziplinarmaßnahmen nicht aus.
In einer durchweg fairen Partie konnte Priebe dann nach fünf Minuten vollzählig beginnen und sein gewohnt gutes und sicheres Kombinationsspiel aufziehen. Auf dem sehr nassen Rasen, der durch den fortlaufenden Regen, der den Spielern durch den Wind ins Gesicht geblasen wurde, immer nasser wurde, war es Richard, der den ersten Priebetreffer markierte: Einen Pass von ??????? knüppelte er aus 23,34m halbhoch in die rechte Ecke, obwohl sie vom Torwart aus gesehen natürlich die linke Ecke war. Dies ist ein typischer Streitstand, der oft Gegenstand einer Klausur oder Hausarbeit ist. Die h.M. spricht hier aber von der rechten Ecke. Nicht viel später klingelte es zum zweiten Mal: Ein sehr guter kämpferischer Einsatz von Konrad brachte Paul alleine vor den Torwart, wo er den Ball dann Pfosten-rein drosch. Priebe behielt zwar das Heft in der Hand, zeigte in der Defensive aber ein einziges Mal Schwäche und kassierte prompt den Anschlusstreffer. Die Jubelrufe und Hoffnungsschimmer der Kreuzberger wurden aber nur zwei Minuten später wieder erdrückt, als Paul eine Flanke seines Bruders Richard ins Tor lenkte. Kurz vor der Pause markierte Laurenz, der selber noch vor dem Spiel von sich behauptet hatte, dass er eigentlich nie nach vorne geht, als Defensiver Mittelfeldspieler in perfekter Stürmermanier in Lauerstellung den 4:1-Pausenstand. Wie ein Tiger, der seine Beute umkreist, lauerte er bei einer „Flanke“ aus dem Halbfeld von Florian an der Strafraumgrenze und war dann sofort zur Stelle, als der Abwehrspieler, von Konrad gut gestört, den Ball nur halbherzig hinauszuköpfen versuchte. Auf die Kritik Günter Netzers in der Pause, man solle doch keine Flanken aus dem Halbfeld schlagen, konterte Florian schlagfertig: „Der Ball war doch drin, was wollen Sie denn mehr?“ Mit hochrotem Kopf verließ der Ex-Gladbacher noch vor dem Anpfiff zur zweiten Hälfte die Sportanlage. Man hörte später, dass er den Taxifahrer, der in nach Hause fuhr, noch angeschnauzt haben soll, als dieser bei einer grünen Ampel nicht sofort losfuhr.
Ohne Netzer, aber mit sehr viel Power (wenn dieser Anglizismus erlaubt ist) kam Priebe in die zweite Hälfte. Und das „Dranbleiben und Weitermachen“ machte sich bezahlt: Eine Weltklasse Einzelleistung auf der Außenbahn und anschließende gute Flanke von Stephan krönte das Kopfballungeheuer Konrad mit einem wuchtigen und präzisen Kopfball ins linke untere Toreck. Der Gegner hatte sich inzwischen aufgegeben und leistete kaum noch Gegenwehr. So konnte Paul einen Pass von Stephan (Anm. v. Stephan: Du wagst es mich mit Florian zu verwechseln? Seh ich etwa so aus als hätte ich keinen Friseur?) im Strafraum gemütlich annehmen und mit der Hacke auf Wanja weiterleiten, der die Vorlage mit seinem ersten Treffer für Priebe überhaupt vollendete. Überglücklich sei er, erklärte Wanja danach, und verwies darauf, dass ihm im Hinspiel eigentlich auch ein Tor gelungen war, dass ihm aber dadurch verwehrt blieb, dass Teamkollege Jan im Weg gestanden hatte: „Damals war ich sehr frustriert und wollte meine Fußballschuhe schon an den Nagel hängen, aber unser Psychotherapeut Sebastian Deisler hat mich dann doch zum Weitermachen gebracht, deswegen widme ich ihm mein Tor: Das Tor ist für dich Sebastian Deisler!“ Die DifVgg hatte aber immer noch nicht genug und übte weiter erheblichen Druck auf das gegnerische Tor aus. Es folgte das 7:1! Ein Traumtor! Eine erneute gute Vorarbeit auf der Außenbahn von Stephan und anschließende gute Flanke nahm Paul herrlich mit dem Knie an und schoss den Ball dann präzise ins rechte Dreiangel. Zweierlei ist hier bemerkenswert: Erstens war es Stephans achte Vorlage in dieser Saison. Das ist Liga Spitze. Der Topstürmer von 2005/06 scheint eine neue Aufgabe gefunden zu haben. Zweitens konnte Paul mit seinen drei Treffern heute sowohl auf Jan in der Torschützenliste dieser Saison mit 10 Trefffern aufschließen, welche die beiden nun gemeinsam anführen, als auch konnte der Torschützenkönig der vergangenen Saison seine schwache „komatöse“ Leistung vom letzten Wochenende wieder gut machen. „Ich habe gestern Abend extra nur ein Bier getrunken, um solch ein Komaspiel vom letzten Samstag zu vermeiden!“, begründete Paul seine gute Leistung heute. Es war aber immer noch nicht Schluss! Den Schlusspunkt setzte Richard, als er eine Vorlage von Paul stark annahm und mit einem strammen Schuss durch die Hosenträger des Keepers einnetzte. Auch er überzeugte heute mit einer starken Leistung, die man von ihm aber gewohnt ist und deshalb auch erwartetJ. Insgesamt war das heute also eine Leistung, die nur mit der Note 1 bewertet werden darf oder für die Juristen unter uns mit 15 Punkten (denn 18 Punkte gibt es in der Praxis NICHT!).
Benutzeravatar
Paul
Vorstand
 
Beiträge: 668
Registriert: 21. Dez 2006, 23:19
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wanja » 27. Jan 2008, 15:55

top spiel, sehr gute leistung von allen.
Wer wird dir nach dem Spiel danken? Der Gegner oder dein Team?
Wanja
Gender-Beauftragter
 
Beiträge: 1094
Registriert: 21. Sep 2007, 14:58
Wohnort: Hong Kong

Beitragvon Stephan » 27. Jan 2008, 16:12

danke für die lorbeeren paule, aber man sollte viel mehr davon sprechen, dass ich meinen aufgabenbereich erweitert habe. im allgemeinen heißt es ja, dass ein spieler um wieder auf den stand VOR der verletzung zu kommen, genau die zeit braucht, die er tatsächlich verletzt war. in ca. acht wochen sind die neun monate rum, dann schöpfe ich aus dem vollen und starte meine tore-aufholjagd. sodann führe sowohl die torschützen- als auch die vorlagenliste an :twisted:
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wanja » 27. Jan 2008, 16:16

wieso gibts keine strerneverteilung?

3 sterne: paul

2 sterne: richard

1 stern: daniel/matze

meine favorites
Wer wird dir nach dem Spiel danken? Der Gegner oder dein Team?
Wanja
Gender-Beauftragter
 
Beiträge: 1094
Registriert: 21. Sep 2007, 14:58
Wohnort: Hong Kong

Beitragvon Floooorian » 27. Jan 2008, 16:19

eyeyey entweder hasu lore mit konrad verwechselt oder da war noch ne vorlage von mir
Floooorian
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 453
Registriert: 15. Jan 2007, 01:18

Beitragvon Wanja » 27. Jan 2008, 16:24

??????
Wer wird dir nach dem Spiel danken? Der Gegner oder dein Team?
Wanja
Gender-Beauftragter
 
Beiträge: 1094
Registriert: 21. Sep 2007, 14:58
Wohnort: Hong Kong

Beitragvon Konrad » 27. Jan 2008, 23:20

guter bericht, Florian meinst du das 4:1 oder worum geht es
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Konrad
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 270
Registriert: 21. Dez 2006, 16:05
Wohnort: Berlin

Beitragvon Jan » 28. Jan 2008, 15:50

wir wissen doch das floh manchmal aussetzer hat ;) (heute am "FLOHHADEN"
Jan
Kicker
Kicker
 
Beiträge: 176
Registriert: 14. Okt 2007, 12:11

Beitragvon Wanja » 28. Jan 2008, 15:52

hmm...florian scheint nicht der einzige zu sein oder was soll ein flohhaden sein?
Wer wird dir nach dem Spiel danken? Der Gegner oder dein Team?
Wanja
Gender-Beauftragter
 
Beiträge: 1094
Registriert: 21. Sep 2007, 14:58
Wohnort: Hong Kong

Beitragvon Konrad » 28. Jan 2008, 20:58

wanja, du hast so recht
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Konrad
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 270
Registriert: 21. Dez 2006, 16:05
Wohnort: Berlin

Beitragvon Jan » 29. Jan 2008, 14:00

tzzz....so sprachen die Neider
Jan
Kicker
Kicker
 
Beiträge: 176
Registriert: 14. Okt 2007, 12:11

Beitragvon Nielson » 29. Jan 2008, 16:37

auf jeden fall step einen stern.zwei vorlagen!!
Nielson a.k.a. Eufemiano Nielson Carlos Bondiao da Riso Fuentestono Ronaldo Esteban Di Maria Dos Santos
Benutzeravatar
Nielson
Fußballgott
Fußballgott
 
Beiträge: 1292
Registriert: 12. Jan 2007, 02:38
Wohnort: Zuckerhut

Beitragvon Konrad » 29. Jan 2008, 18:10

niels wusstest du eigentlich, dass Wanja deutlich mehr Beiträge hat als du, und dass er auch in der statistik Beiträge pro Tag, welche ja die interessante Kategorie ist, da sie auch AUskunft über die Zukunft gibt weit vor dir liegt. Was ist denn aus den großen Träumen geworden
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Konrad
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 270
Registriert: 21. Dez 2006, 16:05
Wohnort: Berlin

Beitragvon Jan » 29. Jan 2008, 21:02

lol hehe muhahahaha Nielson gibt auf !!!
Jan
Kicker
Kicker
 
Beiträge: 176
Registriert: 14. Okt 2007, 12:11

Beitragvon Wanja » 30. Jan 2008, 00:59

hahaha, jetzt sei nicht gemein zu niels, konrad, ich gehe schließlich zur uni und studiere, da hat man halt ein gewisses zeitkontkontingent, welches mit bedacht gefüllt werden möchte. so wie jetzt, da ich gerade ein referat, welches ich in ca. 10 std. halten werde, vorbereite.....vorbereiten sollte

zumal ich in der uni jederzeit ins internet kann und das von da wo ich sitzte. also sollte es maaaaaal langweilig werden, surfe ich halt ein wenig im www

aber konrad du hast recht, das ist wirklich erschreckend, ich werde die konsequenzen ziehen und aus dem aktiven...ähhh...falscher text...die konsequenzen ziehen und nur noch 3 beiträge pro tag schreiben, vielleicht sogar weniger
Wer wird dir nach dem Spiel danken? Der Gegner oder dein Team?
Wanja
Gender-Beauftragter
 
Beiträge: 1094
Registriert: 21. Sep 2007, 14:58
Wohnort: Hong Kong

Nächste

Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron