FORUM

PORTAL

Spiel gegen MTP Berlin 1:2 (0:0)

Berichte der Presseagentur Priebe (pap) zu absolvierten Spielen, mit öffentlicher Diskussion.

Spiel gegen MTP Berlin 1:2 (0:0)

Beitragvon Paul » 18. Okt 2009, 14:11

Priebe kalt erwischt!

Der Start in die neue Uniliga-Saison 2009/2010 ist für die DifVgg Priebe 04 misslungen. Mit 1:2 (0:0) unterlag man heute gegen den alten Bekannten MTP Berlin. Bei nasskaltem Wetter konnte die DifVgg nicht an frühere Leistungen anknüpfen und verlor somit verdient das erste Mal in der Vereinsgeschichte gegen MTP Berlin. „Gegen gute Mannschaften wie MTP brauchst du entweder Ideen oder Kampfgeist – beides hat uns heute gefehlt!“, beklagte der – heute im Tor aushelfende – Anselm Bautsch das zuweilen hilflose Spiel der Priebanten.
Dabei war das Spiel in der ersten Hälfte durchaus ausgeglichen. Die erste dicke Chance gehörte sogar den Priebanten, als Paul Seiffert einen Eckball mit dem Fuß an die Latte verlängerte. Der Gegner erhöhte jedoch zunehmend den Druck und glich schon vor der Pause durch einen Pfostenschuss in Aluminiumtreffern aus.
Nachdem man sich also torlos in die Halbzeit verabschiedet hatte, wurden die Hoffnungen der Priebanten durch einen Doppelschlag von MTP zerstört: Gleich der erste Angriff von MTP endete mit der 1:0-Führung. Die Priebanten hatten noch nicht wieder die volle Konzentration und wurden dafür eiskalt bestraft. Nicht viel später folgten zwei individuelle Fehler, die zum 0:2 führten. „Wenn wir da konzentrierter sind, dann geht das Spiel anders aus“, monierte der enttäuschte Stürmer Stephan Markmiller, der wie die gesamte Offensivabteilung unter seinen Möglichkeiten blieb. „Uns hat heute ein Kreativer im Mittelfeld gefehlt“, begründete Max Ficht die Ideenlosigkeit des Teams.
Die DifVgg kam aber trotz alledem wieder zurück ins Spiel: Stephan bediente mit seiner besten Aktion Benedikt Losch, der aus spitzem Winkel mit einem Linksschuss wieder Hoffnung aufkeimen ließ: der Anschlusstreffer! In der Folgezeit entwickelte sich ein munteres Hin und Her. Großchancen auf beiden Seiten, die die Entscheidung oder den Ausgleich bedeuten hätten können, wurden jedoch nicht genutzt. Am Ende geht der Sieg für MTP also durchaus in Ordnung. Als Beleg dafür kann die Aluminiumtrefferstatistik herangezogen werden: 2:1 für MTP :-)
Ursachenforschung muss aber dennoch erarbeitet werden. Mangelnde Kreativität und fehlender Kampfgeist sind bereits genannt worden. Ein dritter Grund muss durchaus in der Motivation gesehen werden: „Wenn du 10 Minuten vor Anpfiff mit 6 Mann am Start bist, spielst du normalerweise in der vierten Liga!“, wurde das Vorstandsmitglied Matthias Schick zitiert. Schon in der Saisonvorbereitung war die Trainingsbeteiligung so niedrig wie lange nicht. Und in der Tat lässt sich damit das ganze Dilemma beheben. Wenn beim nächsten Spiel wieder 2-3 kreative und kämpferische Priebanten der letzten Saison dabei sind, kann das schon ganz anders aussehen...
Benutzeravatar
Paul
Vorstand
 
Beiträge: 668
Registriert: 21. Dez 2006, 23:19
Wohnort: Berlin

Beitragvon Richie » 18. Okt 2009, 16:15

OK, ich hab's begriffen :)
Richie
Sonntagsspieler
Sonntagsspieler
 
Beiträge: 27
Registriert: 10. Mai 2007, 14:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon Stephan » 18. Okt 2009, 17:49

ist ja nicht so, als hätte ich es dir vorher gesagt. aber nein, fußball gucken ist ihm wichtiger als fußball spielen :)
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Floooorian » 18. Okt 2009, 18:31

Waaaaaaaas?^^
Floooorian
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 453
Registriert: 15. Jan 2007, 01:18

Beitragvon Wanja » 18. Okt 2009, 19:35

ien schuss vor den bug, so dass jeder weiß, dass das kein spaziergang wird. war stephan da? und wie hat er sich gemacht?
Wer wird dir nach dem Spiel danken? Der Gegner oder dein Team?
Wanja
Gender-Beauftragter
 
Beiträge: 1094
Registriert: 21. Sep 2007, 14:58
Wohnort: Hong Kong

Beitragvon Stephan » 18. Okt 2009, 21:23

nein war er nicht. gerüchteweise wurde gestreut, er hätte sich eine bändergeschichte zugezogen.
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Schick » 18. Okt 2009, 22:59

442
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Nielson » 19. Okt 2009, 09:31

wäre aber zu defensiv, wir müssten dann die außen schulen
Nielson a.k.a. Eufemiano Nielson Carlos Bondiao da Riso Fuentestono Ronaldo Esteban Di Maria Dos Santos
Benutzeravatar
Nielson
Fußballgott
Fußballgott
 
Beiträge: 1292
Registriert: 12. Jan 2007, 02:38
Wohnort: Zuckerhut

Beitragvon Schick » 19. Okt 2009, 19:44

ich bin auch der meinung dass unser momentanes potential nicht das offensivste ist. ohne spielmacher ist es egal ob wir mit 2 sechsern oder 4 verteidigern spielen. offensiv bleibt alles gleich. nur ist die kommunikation im defensiven viel einfacher wenn es 2 innenverteidiger gibt die hinten ausbügeln können. wir werden ja keinen anderen fussball spielen, sondern einfach ein bisschen defensiver stehen.
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Schick » 19. Okt 2009, 19:48

und ich finde wir geben den bautschens ein verbot ins tor zu gehen. lieber im tor durchwechseln und dafür die hunde aufm feld haben.
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Stephan » 19. Okt 2009, 20:55

prost mahlzeit!
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Schick » 19. Okt 2009, 21:23

ja stimmt, lassen wir es mit konstruktiven überlegungen nach dem spiel.
das anbrüllen auf dem platz während der ball noch rollt ist eh viel effektiver.
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Stephan » 20. Okt 2009, 00:25

mh? meinst du mich? ich stimme dir jedenfalls zu dass wir keinen bautsch mehr ins tor stellen
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wanja » 20. Okt 2009, 10:51

wen dann? wir brauchen dringend eine feste Alternative zu Andreas. Stephan, hau du nochmal deinen keeper an, machs ihm safti. ich hau auch meinen nochmal an, hab aber wenig hoffnung.

ansonsten sollte jeder gemerkt haben, dass wir nun in der 2.liga spielen, wo man nicht jedes spiel 6-0 gewinnnt. siehe letzte saison. aber ich bleibe bei meiner meinung, dass wir aufsteigen könen. vorbereitung war nicht gut, also müssen wir uns nun halt jetzt wieder zuammenfinden.
Wer wird dir nach dem Spiel danken? Der Gegner oder dein Team?
Wanja
Gender-Beauftragter
 
Beiträge: 1094
Registriert: 21. Sep 2007, 14:58
Wohnort: Hong Kong

Beitragvon Schick » 20. Okt 2009, 12:37

wenn keiner sonst sich bereit erklärt wird einfach gelost. ausnahmespieler wie mich natürlich ausgenommen not.
pro spiel 2 leute und jeder ne halbzeit würde ich sagen. ich lose das dann jeweils am freitag oder samstag vor dem spiel nach anmeldungen aus. je ein vorstandsmitglied wird telefonisch als notar beteiligt sein.

wir könn auch in die spielerbörse nen ständigen eintrag machen, dass wir nen tw suchen. sind da bestimmt nicht die einzigen, aber mit der spielerbörse sollten wir uns vllt auch im hinblick auf die zukunft vertraut machen.
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron