Seite 1 von 1

1.Sieg im schwierigen 3. Jahr

BeitragVerfasst: 19. Nov 2012, 23:03
von Nielson
Wird diese Saison die Zerreißprobe für die Diffusionsvereinigung? Werden sie je wieder gewinnen? Sing/kt das Niveau, weil zu viele Studenten im Team sind?
Füße hoch! Der Witz kommt flach! Pustekuchen! Allen diesen Maulern und Meckerern von der Presse, geben die Priebanten auf die ...

Der ERSTE Sieg ist da! Und was für einer. Mit 5! zu eins wurde der ehemalige Angstgegner aus dem Nacktsonnparadies Tiergarten dorthin gestampft wo die Sonne nie scheint.

Und WARUM?

Die von Capitano NdS2 geforderte Defensivtaktik wurde perfekt umgesetzt und der Gegner immer wieder mit Willensstärke und Fortuna am Fuß bezwungen.
Die Aufstellung:

Wiese: Grandioser Einsatz, tolle Reflexe und ein sicherer Rückhalt bei allen "Schüsschen"
Nielson: diesmal Chancentod, im zweiten Durchgang Kraft eigener Arroganz als Manndecker des gegnerischen Spielmachers mit hohem Laufpensum erfolgreich.
Öri: unauffällig, souverän, zweikampfstark, eine Säule des Systems
Jainko Kasko: s.o., durch gutes verschieben und übernehmen der ständig rotierenden Gegner, die Räume eng gemacht.
Lore: s.o., kleiner Teamplayerbonus
Flo: kein Witz, kein gelaber, keine Chance über seine Seite zugelassen...90 Minuten RESPEKT!
Wyland: dem Nachnahmen alle Ehre gemacht, vor allem im Aggromodus mit Badstuber-Blick, kleiner Teamplayerbonus
Wazz: keine 30 minuten als Wirbelwind auf dem Platz, Kommentar dazu: Wir haben doch gewonnen! großer Teamplayerbonus
Max: ruhepol am Ball, doch diesmal nicht sein untergrund, kluge Pässe trotz der Nässe
Johan: oben unten links rechts räume dicht, dankt ihm nicht, das braucht er nicht, einsatz²
Frans: Struktur und Übersicht dazu noch geknipst, entlastete seinen Bruder nach vorne, die Ausbildung im Verein hat sich gelohnt :)
Moppel: Körpereinsatz á la carte, buchen Sie Ihn buchen Sie schmerzen beim gegner und lücken dessen abwehr, gefährliches duo teil 1
Andi: gefährliches duo teil 2, tat alles in seiner Macht stehende, starke Defensivarbeit, wenn da nicht die Schwerkraft wär...
Alex G: in Abwesenheit von Ziehvater Micha etwas zu verspielt im Zweikampf, dennoch gut im Aufbauspiel, konstant
Bene: Laufbereitschaft Loosch e.V., immer bereit zum Einsatz, so einen braucht jedes Team
Paùl: ding ding ding ... wenn der Paùl drei mal klingelt! Der Alptraum der Abwehrreihe, zeigte was er alles kann, avete capice?!

:twisted: ich bin heiß auf weitere von diesen Berichten !!!

2
Nielson

Re: 1.Sieg im schwierigen 3. Jahr

BeitragVerfasst: 20. Nov 2012, 16:20
von Johan
jawoll, lasst das forum wieder aufleben. cooler bericht! :)