FORUM

PORTAL

1. Liga, 1. Punkt! Priebe im Soll, MTP mit Glück.

Berichte der Presseagentur Priebe (pap) zu absolvierten Spielen, mit öffentlicher Diskussion.

1. Liga, 1. Punkt! Priebe im Soll, MTP mit Glück.

Beitragvon Nielson » 31. Okt 2010, 18:06

"Alles B/bene oder, ... fast."
So Sturmspieler Pauleta, der von seiner Ausleihe an den AC Mailand wegen einiger Lizenzverstöße fast nicht freigestellt worden wäre. Er fasste damit das erste Erstligaspiel der Diffusionsvereinigung der Geschichte ganz gut zusammen. Zwei kurzfristige Absagen über Nacht und die Krankheit von Schick reichten nicht um der Priebemannschaft im ersten Erstligaspiel der Geschichte die Moral zu nehmen. Neuerwerb Philip, immer noch Krank und Lore wegen persönlicher Probleme, waren aber heute nicht schmerzlich vermisst.

Priebe startete sehr konzentriert in ein faires Spiel, das die erste halbe Stunde hin und her ging. Erste Chance: Nach schönem Flügellauf über links von Bene zurückgelegt traf Nielson den Ball nicht voll.
Geleitet von einem betagteren Offiziellen des DFB, der vor seinem Anpfiff zu Protokoll gab:" Die Mannschaft hat mich gefragt und sie haben auch bezahlt und deshalb Pfeiffe ich."(Natürlich hat das Team, das eigentlich pfeiffen sollte die Scheine überwiesen und keins der beiden spielenden.)
Er brachte Vorerfahrung aus der letzten Saison mit und leitete das Spiel ruhig und souverän. Allerdings litt in manchen Situationen der Spielfluss etwas darunter.
Priebe versuchte es zu Beginn mit der bewährten Kombination aus Spielzug und Abschlag um Druck aufzubauen. Die starke Defensivleistung der Gegner gepaart mit deren Offensivmöglichkeiten führte aber dazu, dass es zum Pausentee immer noch 0:0 stand.
Der andere etatmäßige Stürmer Step meinte nach dem Spiel:" Ich bin so raus, gar keine Möglichkeit mein Leistungspotenzial abzurufen zur Zeit. Ich muss mich echt wieder rantreniehrn." Leider waren in der ersten und zweiten Hälfte seine Konterqualitäten nicht Zielführund abrufbar.

Die zweite Hälfte startete wie die erste. Endlich eine gelungene Kombination in die Nähe des Strafraums, Pass von Micha auf Max, FOUL !
Elfmeter! Richtige Entscheidung. Micha trat von der Position des Schützen zurück mit den Worten:"Bene, oder Nielson!" Der Capitano überlegte nicht lang, Nachwuchstar Bene hatte beim leichten Trainingsspiel am Freitag mit ihm gesprochen:"... ey, ich bin so heiß auf MTP am Sonntag!!!" Diese Worte hatte der Mannschaftsführer nicht vergessen. Er war heute mit seiner Leistung nicht zufrieden:" Il Team o , äh wir ware gut supa abwee, aba leider mein passe nie gut genug in spitze, un suss am ende ich hätte selber mahe sol!"

DRIN 1:0 Priebe! Konzentriert gings weiter. Leider hatte Matze Lehna auf der ungewohnten Innenverteidiger Position Unglück mit dem kleinlichen Schiri. Der folgende Freistoß wurde Traumhaft von 19 Metern in den rechten Winkel gezirkelt. Konnemann ohne Chance.
Priebe verlor nicht die Moral machte weiter Druck und leider nicht eine hundertprozentige. Step, irritert das kein Abseitspfiff kam, alleine vor dem Tor.
Weiterhin 1:1, dann ein Freistoß im Mittelfeld für Priebe. Öri trat den Ball nach vorne und wieder dieser eiskalte Teufelskerl Bene, der mit einem Ballack-Kopfball gegen die Laufrichtung des Torhüters das 2:1 markierte. Öri, trotz leichter gesundheitlicher Probleme, machte heute eines seiner besten Spiele im Priebetrikot als Abwehrchef. Die Kommunikation stimmte, die Bälle wurden weggedroschen.

Man muss sagen, dass jetzt nach der 70. Minute Priebe das Spiel verdient gewonnen hätte. Dann jedoch fiel das 2:2 doch noch. Wie fragt ihr euch?
Natürlich nach einer Standardsituation hätte man noch vor 6-8 monaten gesagt.
Nach dem heutigen Spiel und den letzten beiden anderen hört man in den gegnerischen Kabinen allerdings:
"Nur mit Standards, Leute, nur mit Standards kann man gegen die Tore machen."
Die Laufbereitschaft ist da, das Spielsystem kommt langsam ins Rollen und der Vorstand ist optimistisch. Es wird wahrscheinlich noch drei bis vier Spiele brauchen, z.B. die Außen stets perfekt einzusetzen um so noch besser Druck zu machen und tödliche Pässe einzusetzen.
Das Erstliganiveau läst alle wachsen, war man doch der 5 oder 7 zu 0 Spiele längst überdrüssig.(pap)
Nielson a.k.a. Eufemiano Nielson Carlos Bondiao da Riso Fuentestono Ronaldo Esteban Di Maria Dos Santos
Benutzeravatar
Nielson
Fußballgott
Fußballgott
 
Beiträge: 1292
Registriert: 12. Jan 2007, 02:38
Wohnort: Zuckerhut

Beitragvon Schick » 31. Okt 2010, 19:23

super bericht captain-nichtmehr-capslock.
super leistung vom team!
die stürmer müssen die gegner noch mehr hinten im spielaufbau stören, dann wären die 2 situationen die zu den gegentoren geführt haben nicht entstanden. (ich weiß die hätten auch nach irgendwelchen anderen standarts fallen können, aber in den zwei situationen war es nunmal so)
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Gabi » 31. Okt 2010, 19:28

Schöner Spielbericht, Käptn!
Einzige Anmerkung: Stephans Großchance wäre das 2:0 gewesen, da stand es noch 1:0 für Priebe.
Und Wahl zum man of the match: BENE mit 101 von 100 Stimmen.
Ich glaube, wir haben gut gespielt. Sicher hätte man gewinnen können, aber so ein Spiel kann man auch mal unglücklich verlieren.
Auf jeden Fall hat's Spaß gemacht und um uns zu verbessern auf jeden Fall besser als ein 9:4 gegen Störtebeker.
Weiter so Priebe in Liga 1 und wir werden uns noch steigern
Gabi
Sonntagsspieler
Sonntagsspieler
 
Beiträge: 35
Registriert: 20. Nov 2009, 14:06
Wohnort: Berlin

Beitragvon Gast » 31. Okt 2010, 19:28

"kleinlichen schiedsrichter"? wie bitte? das ist ja mal ein bisschen untertrieben. natürlich kann man klar und souverän erscheinen, wenn man jeden bullshit pfeift, aber ein schiri, der sich gleich zum anfang profiliert indem er einen abschlag abpfeift (fraglich bleibt, ob er überhaupt sehen konnte ob andreas den ball hinter dem strafraum noch in der hand hatte und wenn ja wäre das wohl auch ein freistoß für die gegnerische mannschaft gewesen)gehört eher zu der kategorie außen hui gepfiffen pfui.

meiner meinung nach war der schiri keinen cent wert und gehört in den vorzeitigen ruhestand versetzt. jemand der gewissenhafte turnübungen macht während des spiels sollte sich mal überlegen, ob es nicht an der zeit wäre sich einer turnvater jan bewegung anzuschließen und allmorgendlich seine hampelmänner mit seinen senioren freunden im park zu machen.

ansonsten war das eine ordentliche leistung von uns, obwohl ich mtb als einen tick spielstärker empfunden habe und wir nur durch solide abwehrarbeit (vor allem öri) mit einem punkt aus dem spiel rausgekommen sind, obwohl ich den freistoß schon dumm provoziert habe in anbetracht der tatsache einen pfosten als schiri zu haben
Gast
 

Beitragvon Matze » 31. Okt 2010, 19:29

verdammt ich war noch ausgeloggt, der beitrag über mir stammt auch von mir
Benutzeravatar
Matze
Kicker
Kicker
 
Beiträge: 200
Registriert: 5. Jan 2007, 10:51

Beitragvon Schick » 31. Okt 2010, 19:31

^
|
Matze Lehna
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Erasmus » 1. Nov 2010, 03:28

Als Micha in der ersten Halbzeit am bzw. im Strafraumeck gelegt wurde, hätte es auch Elfmeter geben MÜSSEN und nicht Freistoß!
Benutzeravatar
Erasmus
Damage Dealer
 
Beiträge: 703
Registriert: 8. Jan 2007, 21:37
Wohnort: Berlin

Beitragvon Erasmus » 1. Nov 2010, 09:23

Ansonsten ganz gutes Spiel, hatten zwar auch ein paar Mal Glück, dass die vorne unsauber gespielt haben, Matze Lehna hat seine Sache für das allererste Mal IV auch gut gemacht, beeindruckend ist immer wieder sein Timing beim Kopfball. Die Stürmer müssen wie immer, Priebekrankheit Nr. 2 einfach die Chancen abgebrühter nutzen und vor allem im Kopfballduell hochspringen, ich weiß, dass deren Leute hinten alle nen Kopf größer waren etc, aber trotzdem bitte einfach hochspringen, es muss nicht mal ein Duell mit Körperkontakt sein, macht einfach ne Kerze vor deren Nase, das verwirrt die schon genug, aber wenn ihr gar nichts macht, können die sich in vollkommener Ruhe aussuchen, wo sie den Ball hinköpfen. Dass der Gegner nach dem 2-1 alles nach vorne geworfen hat, sollte keinem von uns entgangen sein. Genau aus diesem Grund will ich einfach nicht verstehen, dass Flo genau dann plötzlich mehrfach neben Johan einen Doppelblock an der Mittellinie gestellt hat, während in seinem Rücken jedes Mal ein oder zwei Gegner vollkommen frei herumstanden?!? Wenn wir den Ball verlieren, egal durch Fehlpass oder Einwurf für den Gegner ist das erste, was die Außenverteidiger machen müssen, zurückrennen und ihre Männer aufnehmen, sonst muss der Einwurf einfach nur die Linie lang geworfen werden und die sind durch.
Benutzeravatar
Erasmus
Damage Dealer
 
Beiträge: 703
Registriert: 8. Jan 2007, 21:37
Wohnort: Berlin

Beitragvon Erasmus » 1. Nov 2010, 10:54

In der Tabelle siehts übrigens ganz gut aus, sind Fünfter!
Komischerweise hat die Gurkentruppe von Haupstadtkicker 6:0 gegen Coole Wampe gewonnen, die scheinen nicht mehr so gut zu sein. Der amtierende Meister hat auch ordentlich aufs Maul bekommen mit 0:5. Die erste Liga scheint doch nicht so schwer zu sein, vielleicht können wir ja am Ende unter die ersten drei kommen!
Benutzeravatar
Erasmus
Damage Dealer
 
Beiträge: 703
Registriert: 8. Jan 2007, 21:37
Wohnort: Berlin

Glückwunsch

Beitragvon Gast » 1. Nov 2010, 10:57

Moin Priebanten!

Glückwunsch zum ersten Punkt!

Das wird ne heiße Saison! Wie ich finde ist es eine, wenn nicht die, am stärksten besetzte 1. Liga seit sehr langer Zeit! Mit euch, KIEZ, MTP, Blutgrätsche, Bewegung und uns gibt's etliche Titelaspiranten! Und nach der Fusion bin ich auf Sporting Cristal gespannt!

Heiß bin ich aber auf jeden Fall auf unser Duell! Hoffentlich kommt das bald!

Beste Grüße,
Julian
Gast
 

Beitragvon Gast » 1. Nov 2010, 10:58

@Erasmus
Das 0:5-Spiel von uns hat gar nicht stattgefunden. Spiel wurde abgesagt. Ob und wie die Wertung da ausschaut, ist noch nicht geklärt...

Als ob wir uns von Turbine so verhauen lassen würden... :lol:


Grüße,
Julian
Gast
 

Beitragvon Schick » 1. Nov 2010, 12:06

haha ;D
wir freun uns auch auf das spiel gegen euch. das ist wo wir immer hin wollten!
nur zu den titelaspiranten zählen wir uns nicht. ist ein nettes kompliment, aber top 5 wäre schon super für uns.
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Johan » 1. Nov 2010, 19:57

astreiner bericht! :)
Johan
Kicker
Kicker
 
Beiträge: 133
Registriert: 28. Aug 2010, 15:44
Wohnort: Berlin

Beitragvon Paul » 2. Nov 2010, 10:32

hey leute :-)

ich fand das spiel auch richtig gut von uns!!! und ein 2:2 gegen mtp ist ja wohl mal überhaupt nichts schlechtes!!!
nur muss ich sagen, dass ich den schiri als einen der besten schiris jemals bewerten würde!!! überlegt doch mal: habt ihr jemals ein so ruhiges uniliga-spiel erlebt??? der schiri hat zwar vieles gepfiffen, aber er hat so zu keinem zeitpunkt aggressivität aufkommen lassen!!!
und bei der einen szene, wo NIELSON DOS SANTOS den gegnerischen kapitän versehentlich erwischt hat, hat unser kapitän das ja hervorragend deeskalierend gelöst!!! VIVA IL CAPITANO!!! :-)
nur einen fehler hast du gemacht :-( ich spiele doch für die ROMA!!! und mittwoch gehts in basel ran :-) beim hinspiel war ich dabei, auch wenn ich eher unauffällig agiert habe ;-)

bis in 3 wochen!!! da bin ich wieder mal da!!!!

und weiter so!!!
Benutzeravatar
Paul
Vorstand
 
Beiträge: 668
Registriert: 21. Dez 2006, 23:19
Wohnort: Berlin

Beitragvon Erasmus » 2. Nov 2010, 13:20

Hinspiel der Roma war Grotte, hab mir wie bereits gesagt die Itakerkonferenz angetan und ein Paul Seiffert mit der 99 ist nicht ein einziges Mal in Erscheinung getreten. Solltest auf Lazio umsatteln, die sind erster!
Benutzeravatar
Erasmus
Damage Dealer
 
Beiträge: 703
Registriert: 8. Jan 2007, 21:37
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron