FORUM

PORTAL

Spiel gegen Elektra Rams 5:1 (2:1)

Berichte der Presseagentur Priebe (pap) zu absolvierten Spielen, mit öffentlicher Diskussion.

Spiel gegen Elektra Rams 5:1 (2:1)

Beitragvon Paul » 10. Nov 2007, 17:00

Priebe bleibt auf der Siegerstraße!

Die DifVgg hat mit dem 5:1-Erfolg über Elektra Rams nun den vierten Sieg im vierten Spiel der Liga 3A eingefahren und damit souverän die Tabellenführung verteidigt. In einer sehr überlegen geführten Partie konnte sich die Vereinigung vor allem Dank eines starken Mittelfelds und einer sicheren Defensive den Sieg sichern. Der Sturm konnte heute nicht überzeugen und musste nach dem Spiel viel Kritik einstecken. So seien die Laufwege oftmals falsch gewesen und man habe sich zu wenig bewegt, wie aus vereinsinternen Kreisen zu hören war. Die Ursache dafür scheint wohl vor allem darin zu suchen sein, dass der für diese Saison neu verpflichtete Torjäger Jan, der die Torschützenliste mit 6 Treffern anführt, heute fehlte. Auch der Topstürmer Rene Rimkus, der in der letzten Saison so manches Spiel für Priebe entschieden hatte, war erneut terminlich verhindert.
Nachdem man die Anfangsphase dominiert hatte und der Gegner in den ersten 25 Minuten nicht einmal in der Priebe-Spielfeldhälfte den Ball kontrollierte, traf man nach zuvor zahlreichen vergebenen Torchancen endlich das Tor. Eine schöne Flanke des heute auf der rechten Seite stark agierenden Dorian köpfte Laurenz zunächst an die Latte, bis schließlich Richard den abprallenden Ball ins Tor wuchtete. Anstatt nun weiter Druck zu machen und das Spiel zu entscheiden schaltete man einen Gang herunter und bekam gleich mit der ersten Torchance des Gegners nach einem Konter den Ausgleich reingewürgt. Aber nur kurze Zeit später nutzte Priebe einen Torwartfehler des Gegners, als der Keeper bei seiner Rettungstat zu weit aus seinem Kasten geeilt war; Priebe reagierte blitzschnell, als Laurenz den „Abschlag“ des Torwarts auf Richard köpfte, der mit einem Schuss aus der Drehung den völlig verdutzten Torwart überlistete. Einen möglichen erneuten Ausgleich verhinderte Priebe-Torwart Andreas mit einer Weltklasse-Parade, als er den zweiten Torschuss des Gegners noch aus dem Angel fischte.
Nach der Pause agierte die DifVgg konzentrierter und begann damit, die vielen Torchancen auch in Tore umzumünzen. In der 62. Minute ereignete sich dieses zum ersten Mal: Einen schönen Pass Stephans von außen konnten weder Torwart noch Verteidiger klären, sodass Schick den Ball zu seinem zweiten Treffer für Priebe überhaupt in die Maschen schießen konnte. Nun traf Priebe nur noch auf eine dezimierte gegnerische Defensive, da der Gegner verständlicher Weise verstärkt auf die Offensive setzte. Daraus ergaben sich verständlicher Weise viele weitere Tormöglichkeiten und auch zwei weitere Treffer für die Priebanten. Zunächst nutzte Stephan einen tödlichen Pass von Franz zu einem Solo, welches er gekonnt mit dem linken Fuß abschloss. Dann markierte Niels einen Pass von Paul zum 5:1. Auch wenn in der Schlussphase unnötigerweise die Emotionen noch ein bisschen zum Kochen gebracht wurden, endete die Partie doch standesgemäß und versöhnlich mit fairen Handshakes der beiden Mannschaften.
So herrschte bei den Priebanten nach dem Spiel Friede, Freude, Eierkuchen ob dieser guten Leistung heute. „Auch wenn es mit Sicherheit viel zu bemängeln gäbe, möchte ich doch auf das Endergebnis verweisen, welches mit 5:1 doch Bände spricht“, erklärte das hocherfreute Geburtstagskind Erasmus Bautsch nach der Partie (Aber nach der Partie ist vor der Party...OK der war schlecht!). Die Diffusionsvereinigung Priebe 04 bleibt also auf der Siegerstraße und behauptet die Tabellenführung! Der Blick richtet sich nun auf das folgende Spiel, wo der Gegner erneut darauf erpicht sein wird, die Priebanten zu besiegen...
Benutzeravatar
Paul
Vorstand
 
Beiträge: 668
Registriert: 21. Dez 2006, 23:19
Wohnort: Berlin

Beitragvon Floooorian » 10. Nov 2007, 17:28

Bleibt zu erwähnen, dass der gegnerische Torwart es auch ordentlich verstanden hat den Schützen den Weg zum Erfolg zu verbauen, der Gegner scih meißt durch schwerwiegende Unfairnessinhibition auszeichnete und das Spiel trotz überhitzter Verletzungssituation gegen Ende keine unsportliche Wende nahm. Schönen Dank!
Floooorian
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 453
Registriert: 15. Jan 2007, 01:18

Beitragvon Konrad » 10. Nov 2007, 17:28

Sehr wichtig, sehr gut.
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Konrad
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 270
Registriert: 21. Dez 2006, 16:05
Wohnort: Berlin

Beitragvon Stephan » 10. Nov 2007, 18:59

und mein flugkopfball-nur-ganz-knapp-abseitstor bleibt unerwähnt :cry:
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wanja » 10. Nov 2007, 20:11

flo, was ist eine überhitzte verletzungssituation?

der gegner hatte 3 100% chancen.
die erste haben sie verwertet, die 2. hat andreas super gehalten und die 3. wurde dank der schlechten schiedsrichter vereitelt bzw. das tor aberkannt.
läuft!
Wer wird dir nach dem Spiel danken? Der Gegner oder dein Team?
Wanja
Gender-Beauftragter
 
Beiträge: 1094
Registriert: 21. Sep 2007, 14:58
Wohnort: Hong Kong

Beitragvon Stephan » 11. Nov 2007, 02:45

ich vermute mal, er meinte die aktion des rams verteidigers, der zu spät mit gestrecktem bein in franz rasselte, sich dabei verletzte und dann auf foulspiel gegen ihn reklamierte. richtig?
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Floooorian » 11. Nov 2007, 03:34

türkischer torwart?
Floooorian
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 453
Registriert: 15. Jan 2007, 01:18

Beitragvon Jan » 11. Nov 2007, 15:22

Ach wie schön wenn man vermisst wird!!!!
Nächstes Wochenende wieder am Start!!!!
Sehr gut gemacht ;)
Und Richard...siehst du, du triffst nur wenn ich nicht da bin ;) muhahaha *stichel*;)*g* Weiter so!!!

PS: SMILEEALARM!!!! ;) ;) ;)
Jan
Kicker
Kicker
 
Beiträge: 176
Registriert: 14. Okt 2007, 12:11

Beitragvon Konrad » 12. Nov 2007, 20:52

muss der bei uns spielen?
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Konrad
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 270
Registriert: 21. Dez 2006, 16:05
Wohnort: Berlin

Beitragvon Jan » 12. Nov 2007, 22:23

lol
Jan
Kicker
Kicker
 
Beiträge: 176
Registriert: 14. Okt 2007, 12:11


Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron