FORUM

PORTAL

Spieltag 14: Priebe - Dionysos 9:3 (2:1)

Berichte der Presseagentur Priebe (pap) zu absolvierten Spielen, mit öffentlicher Diskussion.

Spieltag 14: Priebe - Dionysos 9:3 (2:1)

Beitragvon Paul » 12. Mai 2007, 13:09

Tore: Lore, Mati, Paul(2), Rene, Richie(4)
Sterne: 1. Richie
2. Freddy
3. Konrad

Priebe stürmt in Richtung 3. Liga

Das Gerede vom Aufstieg und den damit verbundenen neuen Trikots scheint den Priebanten richtig Feuer unter dem Hintern gemacht zu haben: Mit 9:3 fegten sie den Angstgegner Dionysos vom Platz. Rene schien mit seinen vier Treffern am letzten Wochenende die Kollegen unter Druck gesetzt zu haben, so dass diese nachziehen mussten. Vor allem Richard nahm sich diese Vorstellung zu Herzen und tat ihm dieses gleich: Mit vier Treffern war diesmal er der Mann des Tages. „Einen gemütlichen Spaziergang im Regen“, nannte Konrad nach dem Spiel den Ausflug zur Markgrafenstraße. Dabei hatte man das Spiel erst in der zweiten Hälfte für sich entschieden.
Der Tag begann alles andere als „sonnig“ für die Priebanten: Nicht nur dass der Platz eher einem Schwamm glich als einem Fußballfeld, sondern auch dass die Diffusionsvereinigung nur dank des verspäteten Anpfiffs überhaupt genug Spieler auf dem Platz brachte. Im Spiel aber kontrollierte der Tabellenführer sofort das Geschehen und kam auch zu guten Gelegenheiten, die leider leichtfertig vergeben wurden. Erst ein Bauerntrick brachte den Führungstreffer: Richard spielte eine Ecke flach in die Mitte hinein, sein Bruder ließ den Ball passieren, sodass Mati völlig freistehend einschieben konnte. Noch im Jubeltaumel der Priebanten nutzten die Griechen die unorganisierte Abwehr und kamen zum Ausgleich. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, das erst eines Torwartfehlers bedurfte, um eine erste Entscheidung zu finden: Der Dionysos-Keeper konnte einen Schuss von Freddy nicht festhalten, und Rene spielte den Ball dann lässig mit der Hacke über den Torwart ins Tor. Der Halbzeitpfiff ertönte etwas verfrüht und nach 35 Minuten (!) gingen die Griechen in die Kabine, die Priebanten jedoch waren so heiß, dass sie die Halbzeitpause im Freien genossen.
In der zweiten Halbzeit aber nahm Priebe das Heft endgültig in die Hand und legte ein paar Treffer nach. Zunächst hämmerte Richie den Ball in die Maschen, nachdem Niels ihm das Spielgerät zugespielt hatte. Einen weiten Ball von Laurenz verlängerte ein Abwehrspieler auf Paul, der nur noch den Torwart zu überlupfen brauchte. Erneut war es Paul, der nach starker kämpferischer Leistung von Konrad den Ball im Kasten unter brachte. Diese deutliche Führung von 5:1 unterschlägt jedoch zahlreiche Tormöglichkeiten, die Paul, Rene und Laurenz abwechselnd leichtfertig vergaben. Dazu kamen knappe Abseitsentscheidungen, die Priebe mindestens zwei weitere Treffer raubten. Als wäre das noch nicht genug schlich sich auch noch Bruder Leichtsinn bei den Priebanten ein. Die Folge war der Gegentreffer zum 5:2. Aber genau im richtigen Moment schlug Priebe dann zurück und bestrafte den Gegentreffer mit Traumtoren! Zunächst schob „Richie“ einen Pass von Freddy ganz cool in die lange Ecke; dann nahm er einen hohen Ball von Rene mit der Brust an, um ihn schließlich unhaltbar in die Nähe des Dreiangels zu schmettern. Eine erneute Unachtsamkeit in der Abwehr führte zum dritten Gegentreffer. Die Vereinigung antwortete wieder: Nach einer vorangegangenen schönen Kombination flankte Mati den Ball schließlich auf Richrad, der ihn in Zidane-Manier (im CL-Finale 2002 gegen Leverkusen) traumhaft ins Dreiangel knallte. Den Abschluss bot eine perfekte Kombination: Ausgangspunkt war Richard, der nach Doppelpass mit Rene den Weg über die Außen suchte, zwei Gegner düpierte und schließlich flankte. Die Flanke nutzte Laurenz freistehend, um im mindestens vierten Versuch den perfekten Kopfball zu landen. Endlich landete der Ball im Netz – wunderschön! Dies war die letzte Aktion, auch wenn man unter den Priebanten einige hörte, die kein Problem damit gehabt hätten weiterzuspielen, zumal der Schiedsrichter die erste Hälfte um zehn Minuten verkürzt hatte.
Rene hatte sich als Hellseher erwiesen: Hatte er doch letzte Woche die vier Treffer von Richard vorausgesagt. Natürlich warteten die Journalisten nun neben Richard vor allem auf seinen Kommentar. Rene aber schwieg bedächtig und sagte zum Schluss nur: „Nächste Woche ist Christi Himmelfahrt.“ Damit hat er Recht. Da aber die darauf folgende Woche Pfingsten ist, werden nun wohl zwei Wochen Uniliga-Pause sein. Die Pause wird Priebe gut tun, denn mit Florian kam heute ein weiterer Priebant auf die Verletztenliste. Vielleicht sind die zwei Wochen aber auch die richtige Zeit, um auf den Boden zu bleiben, denn die letzten beiden überragenden Spiele haben einige Priebanten schon von weit mehr träumen lassen als vom Aufstieg in Liga 3...
Benutzeravatar
Paul
Vorstand
 
Beiträge: 668
Registriert: 21. Dez 2006, 23:19
Wohnort: Berlin

Beitragvon Stephan » 12. Mai 2007, 16:18

fein, gratulation. 2 wochen pause, perfekt. dann kündige ich zum nächsten spieltag mein comeback an. dafür brauch ich aber auch mein trikot, also wenn flo das jemandem mitgeben kann...
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Floooorian » 12. Mai 2007, 21:04

kk stephan, dann übern
ehm cih ab jetzt deine rolle :D
Floooorian
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 453
Registriert: 15. Jan 2007, 01:18

Beitragvon Stephan » 13. Mai 2007, 10:56

das hör ich nur ungern. eigentlich sollte meine stelle gestrichen werden! welche begründung hast du denn dafür?
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Floooorian » 13. Mai 2007, 14:13

schwer zu sagen, bisweilen glaub ich ich könnte das längerfristiger schaffen als du, und kontinuität und kontingenz sind schlie0lich schlüsselkompetenzen!
Floooorian
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 453
Registriert: 15. Jan 2007, 01:18

Beitragvon Stephan » 13. Mai 2007, 14:44

mehr als 9 monate ausfallen, das schafft noch nichtmal ein gebrochenes schien- und wadenbein! also heraus mit der sprache
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Mati » 13. Mai 2007, 18:19

oh gut zwei wochen pause--- perfekt!!! hab MSA Prüfungen
Benutzeravatar
Mati
Sonntagsspieler
Sonntagsspieler
 
Beiträge: 49
Registriert: 2. Jan 2007, 12:08

Beitragvon Daniel » 14. Mai 2007, 03:02

jo, was soll man denn da noch sagen. ist ja fast langweilig ;) -sauber jedenfalls.

Ach und sag mal Robby, kann es sein, dass die Spielberichtartikel nich so auftauchen wie sie sollten, auf der Seite, also z.b. nicht im oeffentlichen Bereich zu finden sind (ich mein jetz die letzten) und auch nicht im navigationspunkt?bei mir hoerts da nach spieltag 10 auf.. und auf home steht schon zeit jahrhundertenn dass der server wieder up is ;)
Daniel
Administrator
 
Beiträge: 181
Registriert: 26. Sep 2007, 17:11

Beitragvon Stephan » 14. Mai 2007, 07:23

stimmt ^^
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin


Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron