FORUM

PORTAL

Spieltag 15: Priebe - BEKA FC 10:3 (3:2)

Berichte der Presseagentur Priebe (pap) zu absolvierten Spielen, mit öffentlicher Diskussion.

Spieltag 15: Priebe - BEKA FC 10:3 (3:2)

Beitragvon Paul » 3. Jun 2007, 20:20

Tore: Anselm, Martin Z., Matze L.(2), Niels, Paul(2), Rene, Stephan, Eigentor
Sterne: 1. Anselm
2. Matze L.
3. Max

Dank der Viererkette

Und wieder steht auf dem Papier ein souveräner Sieg der Diffusionsvereinigung Priebe 04: 10:3 gegen BEKA FC. Betrachtet man jedoch den Spielverlauf, so hat die Vereinigung den Sieg nur dank einer starken 2. Halbzeit verdient errungen. Nachdem man sich mit einem knappen 3:2 in die Pause gerettet hatte, zeigte man in der 2. Hälfte plötzlich die gewohnte gute Leistung, die eines Tabellenführers würdig war. Nach der Pause wurde auf Seiten von Priebe auf eine Vierer-Abwehrkette umgestellt und schon stand man hinten viel sicherer und konnte so aus einer sicher gestaffelten Defensive der Offensive den Rücken stärken, die nun endlich auch zurück zu alter Form fand. Am Ende stand hinter dem Ergebnis eine starke kämpferische Leistung, die gegen einen guten Gegner durchaus von Nöten war.
Nach dem 20:0-Hinspielerfolg war die Erwartungshaltung – ähnlich wie beim Rückspiel Deutschlands gegen San Marino – extrem hoch: Man wollte ein Schützenfest sehen. Anders als San Marino aber konnte man heute in dem BEKA FC eine starke Truppe sehen, die keineswegs bereit war, den Priebanten ohne Leistung den Aufstieg zu ermöglichen. Obwohl Priebe wohl im gesamten Spiel das Heft in der Hand behielt, nutzten die Spanier ihre Chancen meist konsequent. So bei der frühen Führung, bei der die Priebe-Defensive überhaupt nicht auf der Höhe war. Die Antwort ließ aber nicht lange auf sich warten: Eine Ecke von Max köpfte Rene klug zurück, wo Anselm sein mittlerweile 4. Saisontreffer mit einem fulminanten Schuss feiern konnte. Wieder ein schöner Pass von Rene brachte diesmal Jungstar Martin Zych in gute Schussposition. Sein erster Treffer in seinem zweiten Spiel war für die Vereinigung ungeheuer wichtig. Aber ein erneuter Fehler in der Defensive brachte den Spanier Raũl zum zweiten mal in gute Schussposition, was seinem zweiten Treffer gleichkam. Priebe meldete nach dem Spiel sofort großes Interesse an dem Stürmerstar, welcher aber sofort nach dieser Aktion einen 10-Jahresvertrag von Real Madrid mit einem Jahresgehalt von 100 Mio. überreicht bekam. Die Priebanten ließen sich aber nicht davon stören und kamen nach einem Zauberpässchen von Max Ficht zur erneuten Führung. Vollstrecker war der wieder genesene Stephan Markmiller, der insgesamt ein super Comeback feierte. Der Pausenpfiff rettete die Priebanten erstmal, standen sie doch in der Abwehr sehr unsicher.
In der 2. Halbzeit änderte Anselm die Formation und behielt dabei ein goldenes Händchen, denn mit der Vierer-Abwehrkette und der Mittelfeldraute davor konnte die Vereinigung endlich ihre gewohnte Klasse abrufen. Ein erster schneller Konter über Rene brachte das 4:2 durch Paul. Nun ging es sehr schnell: Ein schöner Pass von Rene brachte Max außen frei, der den Doppelpass versuchte, dabei aber die gegnerischen Abwehrspieler traf, die den Ball selber im Tor unter brachten. Der dritte Treffer von Raũl brachte noch mal Hoffnung, die aber sofort wieder erstickt wurde, als ein spanischer Abwehrspieler Niels im Strafraum ein Bein stellte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Rene gaaaaanz cool. Aber nur um sich kurze Zeit später außen gegen drei Mann durchzusetzen und Paul dann in der Mitte zu bedienen, damit dieser wiederum seinen 19. Saisontreffer erzielen konnte. Nun hatte Matze Lehna endgültig genug und schoss innerhalb von zwei Minuten zwei Tore. Erst hatte er eine Traumflanke von Max traumhaft ins Tor geköpft; dann nutzte er die Schwäche der Abwehr, die einen Schuss von Paul nicht klären konnten, und hämmerte den Ball so rischtisch ins Netz: Ba Bäm! Der Abschluss gehörte den Erfahrenen im Team: Nachdem ein Abwehrspieler Laurenz im Strafraum von den Beinen holte, verwandelte Niels den fälligen Strafstoß sicher zu seinem 5. Saisontreffer. So endete ein weiteres Abenteuer mit den Priebanten in der Hauptrolle.
Doch nicht allen Priebanten war heute zu feiern zumute. Einen Rüffel musste nämlich Konrad Birgelen über sich ergehen lassen, der unter dem Vorwand krank zu sein, sein Handycap an Loch 14 um 3 verschlechterte. "Es ist völlig in Ordnung einen anderen Termin zu haben, nur sollte man diesen nicht durch Ausflüchte vertuschen. Die Wahrheit tut gut!" , so Paul Seiffert auf der Präsidiumskonferenz. Stephan Markmiller fügte an: "Wir werden ihn aber nicht zu hart sanktionieren. Führen wir das auf seine jugendliche Unerfahrenheit im Profigeschäft zurück und hoffen, dass die Botschaft ankommt." Aus internen Kreisen war zu vernehmen, dass diese "Botschaft" wohl aus dem Schleppen der Fußballnetze und einem Striptease auf der geplanten Meisterschaftsfeier besteht. Man darf also gespannt sein...
Zuletzt geändert von Paul am 5. Jun 2007, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Paul
Vorstand
 
Beiträge: 668
Registriert: 21. Dez 2006, 23:19
Wohnort: Berlin

Beitragvon Stephan » 3. Jun 2007, 20:42

war ein klasse spiel die erste hälfte! es sei noch erwähnt, dass beka fc nicht für das ausscheiden von hatze kicker am letzten spieltag verantwortlich ist. es seie denn, man wertet einen 7:1 erfolg als einladung zur prügelei.

btw: am nächsten spieltag kann die 100 tore marke geknackt werden
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Floooorian » 3. Jun 2007, 20:52

bitte um erwähnung meiner traumvorlage zum ersten tor des spieles..
Floooorian
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 453
Registriert: 15. Jan 2007, 01:18

Beitragvon Schick » 3. Jun 2007, 20:54

wer doch mal deutlicher stephan...was war denn los damals?
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Stephan » 3. Jun 2007, 21:17

da gibts nicht viel zu sagen, hatze kicker hat sich wohl so verhalten wie im allerersten spiel gegen uns (wo die glatze dich als eierkopf beschimpft hat, nachdem er gefoult hatte ^^) nur noch schlimmer. sie haben wohl 7:1 verloren und dann ne prügelei angefangen...
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Schick » 3. Jun 2007, 22:44

gut, hatte sich im forum so angehört als wenn hatze die "vernünftigen" gewesen wären..
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Andreas » 4. Jun 2007, 13:41

super männer, weiter so! :-)
Benutzeravatar
Andreas
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 264
Registriert: 21. Dez 2006, 11:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon Mati » 4. Jun 2007, 21:45

GUTE LEISTUNG
hätte ein neuen Pribanten, mein Bruder
studiert an der TU grad frisch aus englang wieder und joa gehts klar?
vllt nächstes spiel zum einspielen so als reserve?
Benutzeravatar
Mati
Sonntagsspieler
Sonntagsspieler
 
Beiträge: 49
Registriert: 2. Jan 2007, 12:08

Beitragvon Stephan » 4. Jun 2007, 21:57

lol, ein großer bruder von mati! und dann auch noch aus england!
stop, beef police! :) bring ihn mit ^^
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Daniel » 5. Jun 2007, 01:56

"...unter dem Vorwand krank zu sein, sein Handycap an Loch 14 um 3 verschlechterte" ...fett Paul ;)
Daniel
Administrator
 
Beiträge: 181
Registriert: 26. Sep 2007, 17:11

Beitragvon Stephan » 5. Jun 2007, 09:34

Daniel hat geschrieben:"...unter dem Vorwand krank zu sein, sein Handycap an Loch 14 um 3 verschlechterte" ...fett Paul ;)


ey! er hatte nen ghostwriter ;) zumindest für den letzten absatz^^
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Mati » 5. Jun 2007, 15:53

wird unsere HP jezz ne porno seite xD
wozu is das hier drin?lol:D
Benutzeravatar
Mati
Sonntagsspieler
Sonntagsspieler
 
Beiträge: 49
Registriert: 2. Jan 2007, 12:08

Hatze

Beitragvon hatze » 16. Jul 2007, 15:04

Hatze ist freiwillig ausgeschieden, Wir haben durch das aggressive Verhalten in der 4a Tag für Tag gute Spieler verloren. Trotz ständiger unterzahl in den letzten Spielen, gab es eine solche (von den meisten Gegnern ausgehende) Stimmung. Des Weiteren stellt sich die Frage welche Beleidigung schlimmer darzustellen ist „Eierkopf“ oder „Glatzkopf“
Unterstes Niveau! Wer nix weiß der nix reden! wir haben gegen euch zweistellig verloren, Haben wir mit euch eine Prügelei angefangen????

Hatze No. 5
hatze
 

Beitragvon Stephan » 17. Jul 2007, 09:47

robby, mach doch noch mal so ne rechtschreibkorrektur :)
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Gast » 17. Jul 2007, 13:06

wie geht den "so ne rechtschreibkorrektur" :-p
Gast
 


Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron