FORUM

PORTAL

Spieltag 18: Priebe - Goldener Schuss 8:0 (3:0)

Berichte der Presseagentur Priebe (pap) zu absolvierten Spielen, mit öffentlicher Diskussion.

Spieltag 18: Priebe - Goldener Schuss 8:0 (3:0)

Beitragvon Paul » 24. Jun 2007, 22:18

Tore: Lore(2), Max, Niels(2), Paul, Richie, Stephan
Sterne: 1. Richard
2. Niels
3. Lore

Priebe spielt sich aus dem Rausch in den Rausch

Vor dem Spiel stand eigentlich alles schon fest: Die Diffusionsvereinigung Priebe 04 ist Meister der Uniliga 4A und Aufsteiger in die dritte Uniliga! Nur die Frage blieb offen, ob man sich – wo es doch um nichts mehr geht – dennoch aufraffen würde und eine komplette Mannschaft stellen würde. Es sah zunächst nicht danach aus. Erst zu neunt, dann zu zehnt und erst kurz vor der Pause zu elft. So verlief die erste Hälfte für die Priebanten. Dennoch war man schon in der ersten Halbzeit in beinahe allen Belangen überlegen – außer natürlich in der Spielerzahl. Am Ende besiegte man den Lieblingsgegner mit 8:0, wobei die allseits bekannte „priebische“ Chancenauswertung wieder einmal weitere Treffer verhinderte. Gefeiert wurde trotzdem danach und davor: Danach der Aufstieg und am Abend davor das Abitur einiger Priebanten, woraus sich die Überschrift erklären lässt.
Wie schon oben erwähnt fanden sich also zum Anpfiff nur neun Priebanten am Spielort, die aber allesamt bereit waren, ihr äußerstes für die Vereinigung zu geben. Überraschenderweise war nämlich die Vereinigung trotz Unterzahl von Anfang an das bessere Team, aber erst als mit Dorian der zehnte Mann erschien, münzte man die Überlegenheit auch in Zählbares um. Der Führungstreffer gelang Paul, der sein Torekonto nun auf 21 Treffer ausbauen konnte, nachdem sein Bruder Richard sich auf den Außen bis in den Fünfmeterraum durchgetankt hatte und dem kleinen Bruder den Ball zum Einschieben bereit gelegt hatte. Nur kurze Zeit später war es Richard selbst, der einen Einwurf von Niels als Vorlage für ein tolles Solo genommen hatte, um dieses schließlich mit einem ganz coolen Einschieber zu krönen. Was hierzu gesagt werden muss: Priebe spielte noch immer mit zehn Mann gegen elf Gegner auf dem Platz, die von 4 weiteren Auswechselspielern nach Belieben unterstützt wurden. Eine sensationelle Leistung war also heute von Seiten der Priebanten zu bestaunen. Kurz vor der Pause erschien dann in Matze L. der elfte Mann und Priebe spielte endlich in Vollbesetzung. Als dann kurz darauf auch noch Max und damit der zwölfte Spieler der DifVgg den Spielort gefunden hatte, mutete das schon fast „unfair“ an, da doch schon das Spiel neun gegen elf von Priebe dominiert wurde. Nun konnte man aber endlich das gewohnte Spiel aufziehen und Niels war es dann der das letzte Tor vor der Pause erzielte. Davor hatte Stephan einen wunderbaren Heber von Richard nicht im Tor unterbringen können, sondern nur zu Niels herüberspitzeln können, der einschob. Dies war aber nicht der letzte Treffer vor der Pause: Dieser gebührte Dorian, der bei seinem satten Knaller leider nur die Latte „traf“.
In der zweiten Hälfte ging es nur noch darum, wie viele Tore Priebe heute noch schaffen würde und vor allem wer sie erzielen würde. Laurenz hatte Lust dazu und nutze den Fehler der Abwehr, die einen Torschuss von Matze L. nicht klären konnte. Kurz darauf machte Niels seinen Doppelpack perfekt, als er eine Ecke von Richard einköpfte. Endlich durfte auch Stephan jubeln, als er einen dicken Torwartfehler mit seinem zweiten Tor im dritten Spiel nach seiner Verletzung bestrafte. Der heute „zwölfte“ Priebant Max machte seine Verspätung mit einem sehenswerten Schuss wieder gut. Zuvor hatte Lore ihm das Spielgerät zugeschoben. Den Abschluss bot eine sehenswerte Kombination: Einen Pass von Dorian nahm Paul kurz mit, um den Teamkollegen Lore mit einem schönen Heber zu bedienen. Dieser machte das beste daraus: ein Tor! Und auch noch ein schön anzusehendes: Eine Granate ins lange Eck. Nun hatte auch Lore seinen Doppelpack. Nicht lange danach verabschiedeten sich die beiden Teams voneinander und die Diffusionsvereinigung bedankt sich noch einmal bei einem im Großen und Ganzen - Ausnahmen gibt es leider immer - sehr netten und fairen Gegner.
Der Sieg heute war statistisch nicht wichtig, da man sowieso schon vor dem Spiel aufgestiegen war, aber für das Selbstbewusstsein und den Charakter des Teams war er enorm wichtig. „Auch in Unterzahl sind sie stark“, titelte schon heute das Priebe – Fanmagazin „Priebe forever“. Dieser beherzte Kampfgeist und die Moral heute erinnerten stark an die „Klinsmannschaft“, die beim Confoederations - Cup gegen Mexiko auch in Unterzahl noch den ruhmreichen dritten Platz ergatterte. Die größte Ehre aber im Leben eines Priebanten erreichte das Team erst gegen Abend, als sie die Nachricht von ihrem Präsidenten erhielten, der mit großem Stolz erfüllt war und dem gesamten Team zum Aufstieg gratulierte. „Hoffentlich hält diese Verbindung noch lange und wir werden auch in Zukunft diesem wunderbaren Team zuschauen dürfen“, erklärte Rolf Umbach zum Schluss. Recht hat er...
Benutzeravatar
Paul
Vorstand
 
Beiträge: 668
Registriert: 21. Dez 2006, 23:19
Wohnort: Berlin

Beitragvon Andreas » 24. Jun 2007, 22:28

Glückwunsch!
Benutzeravatar
Andreas
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 264
Registriert: 21. Dez 2006, 11:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon Schick » 25. Jun 2007, 00:02

ein fehler: den assist zum assist beim letzten tor habe ich durch einen einwurf auf dich (paul) gegeben und nicht dorian durch einen pass!
make it so
Schick
Vorstand
 
Beiträge: 1257
Registriert: 20. Dez 2006, 21:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Stephan » 25. Jun 2007, 05:58

beim unterzahlspiel kam uns vorallem die größe des platzes zu gute!
Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzband
Benutzeravatar
Stephan
Vorstand
 
Beiträge: 1336
Registriert: 21. Dez 2006, 01:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Floooorian » 25. Jun 2007, 06:38

und die UNGALUBLICH schnellen gegner..
Floooorian
Fußballer des Jahres
Fußballer des Jahres
 
Beiträge: 453
Registriert: 15. Jan 2007, 01:18

Beitragvon Erasmus » 25. Jun 2007, 07:43

Warum wurde mein HAMMER-FREISTOß nicht erwähnt???
Ein Herz für Priebe!!!
Benutzeravatar
Erasmus
Damage Dealer
 
Beiträge: 703
Registriert: 8. Jan 2007, 21:37
Wohnort: Berlin


Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron