FORUM

PORTAL

SS 05/06 ST 9: Priebe - ISV Akroum

Berichte der Presseagentur Priebe (pap) zu absolvierten Spielen, mit öffentlicher Diskussion.

SS 05/06 ST 9: Priebe - ISV Akroum

Beitragvon Daniel » 26. Sep 2007, 14:46

Torschützen:
Niels, Martin

Bei optimalen Witterungs- und Platzbedingungen traf die DifVgg Priebe am heutigen Samstag auf ISV Akroum. Das Fehlen von Korsettstütze Andreas Koennemann im Tor der Pribanten sollte sie am heutigen Spieltag bitter zu spüren bekommen.

Schon nach 10 Spielminuten hatte der für Koennemann eingesprungene Philipp Rüßmann zweimal den Ball aus seinem Netz holen und zurück zur Mittellinie befördern müssen. Die Hintermannschaft der Diffusianer war offenbar noch nicht ganz im Spiel angekommen, auch wenn das zweite Gegentor aus einem nicht geahndetem Foulspiel des Gegners resultierte. Dennoch gelang es der Diffusionsvereinigung bis zur Halbzeit wieder Ergebnissneutralität herzustellen und mit 2 - 2 in die Pause zu gehen. Das Team spielte gewohnt offensiv auf, Akroum zog sich zusehens mehr zurück und nahm eine deutlich defensivere Aufstellung an. So konnten zunächst Niels Steinke, nach Drehung um den Gegenspieler und Präzisionsschuss mit dem schwächeren Fuß, sowie wenige Minuten darauf Martin Nemitz, mit einem gloreichen Knie-Schuss nach Flange von Max Ficht, den Ball im gegnerischen Tor versenken.
Nach dem Wechsel bot sich ein aus vergangenen Spielen der Pribanden gewohntes Bild: Die DifVgg im Vorwärtsgang, letztlich aber ohne die nötige letzte Konsequenz und Entschlossenheit vor dem Tor. Lücken zwischen Mittelfeld und Sturm taten sich auf, die Bewegung der Spitzen lies zu wünschen übrig und die ideenlosigkeit der Spieler wurde immer offenkundiger.
Nicht zu unterschätzen für die Probleme der Pribanden war jedoch auch die Spielweise des Gegners, der mit unzähligen Fouls anrollende Angriffe und Aufbauspiel der DifVgg unterband. Auch die schon von einigen anderen TU-Liga-Teams gewohnten Pöbeleien ließ Akroum nicht vermissen und sorgte so für eine geladene Atmosphäre, man arbeitet offenkundig an einem Ruf (Vgl. Spielbericht: ISV Arkoum vs. Faxe.Police).
Das Spiel glitt der Mannschaft inzwischen mehr und mehr aus den Händen, der Gegner kontrollierte bald das gesamte Mittelfeld und wurde nicht konsequent genug gestört. Über die Verteidigung ergoßen sich in den folgenden Minuten zahlreiche zumeist mit langen Bällen eingeleitete Angriffe und so kam es nach einem Fehlpass des Torhüters, der zum Retten der Situation aus dem Kasten gelaufen war, zum erneuten Gegentreffer, einem Sonntagsschuss aus 30 Metern und spitzem Winkel ins leere Tor. Die Mannschaft raffte sich nocheinmal auf, vergab noch eine 100-prozentige Chance aus 2 Meter Tordistanz und brach nach dem 4 - 2 Gegentor kurz vor Ende des Spiels komplett ein. Beim 5 - 2 Endstandtreffer traf der Gegner nur noch eine dezimierte, abgelenkte Abwehr an, deren Torwart Robert Bellin, der inzwischen für Rüßmann zur Verstärkung des Angriffs ins Tor gegangen war, völlig verdutz den Ball an sich vorbei trudeln sah.

"Uns fehlten heute Angebote für den Spielaufbau und eine effektive Störung des Gegners bei seinen Bemühungen" analysierte Mittelfeldregisseur Richard Seiffert das Spiel. Das von der DifVgg Priebe gewohnte und erfolgreiche Pressing, der nötige Biss und der kämpferische Elan sind scheinbar immer noch nicht aus der Winterpause zurückgekehrt. Der Vorstand denk derzeit über eine defensivere Grundhaltung nach und schreckt dabei auch vor einer Umstellung der Aufstellung nicht zurück. "Wir haben [Freundschaftsspiele miteingerechnet] die letzten drei Partien alle verloren. Es ist an der Zeit, umzudenken!" lies Chef-Taktiker Matthias Schick verlauten.
Festzuhalten bleibt am Ende dieses Fragen aufwerfenden Spieltages wieder einmal die Erkenntnis, dass die Mannschaft mit Stammtorwart A. Koennemann steht und fällt, hätte er sie doch vor mindestens 4 der 5 Gegentore sicherlich bewahrt.
Ohne ihn verlor die Vereinigung laut den Daten der Statistikabteilung beängstigende 75 % der Spiele.

Presse Agentur Priebe (pap)
Daniel
Administrator
 
Beiträge: 181
Registriert: 26. Sep 2007, 17:11

Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron